bitterkopf

Gift oder Stift…

14. Januar 2019
von bitterkopf
Keine Kommentare

‚Menschen Wert‘

sei einen Menschen wert

sei einem Menschen Wert

gib einem menschen Wert

gebe der Menschheit Wert

Geben ist nie verkehrt

Leben ist nie verkehrt

Leben ist nie verkehrt

Leben ist nie verkehrt

30. Dezember 2018
von bitterkopf
Keine Kommentare

‚Vergangenheit‘

:: Einen Schritt weiter
:: Religion ist Vergangenheit

vergangen am Leben
vergangen an allem, was Menschen werden

:: Eine neue Erzählung
die im Jetzt beginnt

:: Das vernetzte Kind
das an Macht gewinnt
:: Das verletzte Kind
das nach Rache sinnt

:: Geh vorbei Litanei
die Gesetz bestimmt

:: So besetzt und nimmt
was zu Text gerann
wird von Schätzen blind
wer nicht schätzen kann

:: Liegt doch vieles im Auge
so auch Liebe und Glaube
wie vergossenes Blut und vergorene Traube

28. Dezember 2018
von bitterkopf
Keine Kommentare

‚Winter‘

Alles weiß im Einschlafen
Gleißend hell und lügend, strafend
find‘ ich Gefallen am Gefallen-Sein
und richte mich aufs Sterben ein

Nur schlafen kann ich nicht
könnt‘ ich nur gnädig sein mit mir
Verblasst mein Schattenriss im Licht
weckt mich die Angst, dass ich erfrier‘

Was würd‘ mein Selbstverlust bezwecken
wenn nicht die Flucht vor Eitelkeit
Wasch‘ mich im Lebensfluss von Flecken
träger Unerfahrenheit

Genug der Büßerei
könnt‘ ich nur fertig sein mit Dir
Die Ruh‘ beschwert Dein stetig Necken
bis ich mein Ich ans Licht verlier‘

Und wär’s am Ende noch Gefälligkeit
ging‘ ich hinein in Deine Helligkeit ?
So strahlt Dein Leuchten nur im Dunkeln
wie draußen fahle Sterne funkeln

Würd‘ mich Dein Augenlicht entdecken
hier unter starren Decken steckend ?
Deck mich auf, mich zu besiegen !
Schreck‘ ich auf, die Träume blieben

20. Dezember 2018
von bitterkopf
Keine Kommentare

‚Zeit‘

was ist Zeit ?
für Menschen
und Menschheit
und wie weit
reicht die Richtigkeit
und Erfahrenheit
aus Nichtigkeit
und Wahrheit
ins Ewig-Sein hinein
zum Unendlich-zu-klein
um verständlich zu sein

15. Dezember 2018
von bitterkopf
Keine Kommentare

‚Schund‘

:: Kaufe Käufer, kaufe dICH
verbrauche dICH, verlaufe dICH
innerlich, verkaufe dICH

:: dem Taugenichts
und Seelen-Dieb

wenn das verschied
was Leben liebt

:: Dein Ego kniet vorm Waren-Turm
betrogen im Gefahren-Sturm

:: Die stete Versuchung verspricht dir
ein Ende der Suche – im Licht
doch nur buntes Papier

:: Des geschundenen Grundes Erträge, hier
such den Grund für die Gier

30. November 2018
von bitterkopf
Keine Kommentare

‚Pfauen‘

:: Das mit anzuschauen
trauen und Vertrauen
:: All die Frauen-Augen
die den Pfauen glauben
was sie ‚Fliegen‘ nennen
:: Das Belieben kennen
:: Hähne lieben Hennen
:: Mit Gefiederschwüngen über kurze Längen
:: Federn-Rad und Verrat, vom Verlieben trennen

25. November 2018
von bitterkopf
Keine Kommentare

‚Trollwut‘

:: Geschickt und anonym
:: Nimm es in Kauf
:: Riesen-Ungetüm
:: Es fällt nicht mehr auf

:: Erreicht jede Richtung
in die man ausweicht
:: Weil nicht ausreicht
dass man ausgleicht

:: Soll kein Beklagen sein
:: Bleib‘ ungeschlagen klein
:: Verschaff‘ mir Überblick
:: Gerafft durch Rang und Klick

:: Nur Spannung im Genick
bringt das Ertragen ein
:: Bin daran fast erstickt
lass nicht das Fragen sein

:: Könnte mich einlassen
aufs Anpassen
:: Anfassen das Los
und den Trost dann nicht mehr loslassen

:: Könnte es einfassen
und nie heilen lassen
:: Zu Stein gepresst bleiben lassen
:: Viele Erden groß sein vom Mich-stoßen-Lassen

:: Mit Bosheit und Rauch alles Strebende hassen
:: Mit seeblauen Augen verheeren, erfassten
Verletzten erkrankte Gedanken verfassen
:: Wären Menschen doch schlecht, wie ich selbst bin verlassen

23. November 2018
von bitterkopf
Keine Kommentare

‚Teil des Ganzen‘

:: Teile
verteile
beeile dich
:: Begleite mich
und verneige dich
vor dem Angesicht
das die Speis‘ erbricht
wie kein Leichtgewicht
und kein Reiz in Sicht
der den Fleiß vertreibt
:: Ehr‘ das letzte Gericht
wenn nichts übrig bleibt
:: Sie verweilen nicht
sind dem Pfeil Gesicht
:: So spann den Bogen gut
mit deiner frohen Wut
:: Am Feindbild ausgeruht
:: Vereint vergoss’ner Lebensmut
macht kein Geschoss, das Gutes tut
über Köpfe hinweg
:: Folge Sinn und Zweck
auf den schönen Hügel
:: Sieh hinunter ins Tal
:: Sieh den Schlaukopf am Zügel
Dem schmeckt Unsere Wahl…

13. November 2018
von bitterkopf
Keine Kommentare

‚Boden‘

:: Gewohnheit
ohne Verstand
:: Die Liebe zum Lande
sein Vorwand
bevor der Tor sich fand in Schande
und Furcht seine Frucht aus tristem Dasein
:: wieder ein Riss, wo die Saat keimt
zerreißt die Erde, altes Salz, aus traurigen Augen
kaum erwachsen, sein Brauchtum
zerrieben im Sande

:: Geeint wirkt der weltweite Abriss
im Klassen-Ereignis
das Mitmenschen-Feind ist

:: Verneint, dann zugebissen aus Gewissenlosigkeit !?
:: Bis alles Land zerrissen, im Bodenkampf der Obrigkeit

28. Oktober 2018
von bitterkopf
Keine Kommentare

‚Zensur‘

:: Der, der durch die Gänge flitzt
:: Der, der seine Strenge schwitzt
:: Der, der dir im Nacken sitzt
:: Der, der zum Zerhacken schnitzt

:: Der, der sich im Schrot versteckt
:: Der, der sich die Pfoten leckt
:: Der, der mit Verboten neckt
:: Der, der die Despoten deckt

:: Der aus deinen Träumen sprang
:: Der, der sich verleugnen kann
:: Der, der macht die Messer scharf
für den, der das nicht denken darf